Überprüfbarkeit

Wissenschaftliche Bewertungskriterien Teil 1 – Kriterien der Wissenschaftlichkeit: Was heißt hier »wissenschaftlich«?

Wissenschaftliche Bewertungskriterien Teil 1 – Kriterien der Wissenschaftlichkeit: Was heißt hier »wissenschaftlich«?

Beim wissen­schaft­lichen Schrei­ben geht es ganz und gar nicht dar­um, beson­ders gestelzt und hoch­ge­sto­chen zu for­mu­lie­ren. Wor­um denn dann? Die­se Fra­ge wird in die­ser Arti­kel­se­rie beant­wor­tet. Die Kennt­nis der all­ge­mei­nen Kri­te­ri­en der Wis­sen­schaft­lich­keit führt zu einem ver­tief­ten Ver­ständ­nis und einer ein­fa­chen Umsetz­bar­keit der Kri­te­ri­en, nach denen dei­ne Abschluss­arbeit bewer­tet wird – und dadurch zu bes­se­ren Wissen­schaft­liche Bewer­tungs­kri­te­ri­en Teil 1 – Kri­te­ri­en der Wis­sen­schaft­lich­keit: Was heißt hier »wissen­schaft­lich«? wei­ter­le­sen