Argumentationslogik

Kriterien der Wissenschaftlichkeit Teil 4: Relevanz, Argumentationslogik und Originalität

Kriterien der Wissenschaftlichkeit Teil 4: Relevanz, Argumentationslogik und Originalität

Die Kri­te­ri­en der Wis­sen­schaft­lich­keit sind zugleich die wich­tigs­ten Bewer­tungs­kri­te­ri­en aka­de­mi­scher Abschluss­arbeiten. In die­ser Arti­kel­se­rie prä­sen­tie­ren wir dir die 12 Kri­te­ri­en der Wis­sen­schaft­lich­keit, durch deren Ein­hal­tung du ein­fa­cher, schnel­ler und bes­ser ans Ziel kommst. Heu­te: Rele­vanz, Argu­men­ta­ti­ons­lo­gik, Ori­gi­na­li­tät. Wich­tig ist, dass du den Zusam­men­hang zwi­schen den ver­schie­de­nen Kri­te­ri­en der Wis­sen­schaft­lich­keit ver­stehst, um ein Gesamt­ver­ständ­nis der wissen­schaft­lichen Kri­te­ri­en der Wis­sen­schaft­lich­keit Teil 4: Rele­vanz, Argu­men­ta­ti­ons­lo­gik und Ori­gi­na­li­tät wei­ter­le­sen