Juli 2018

Wissenschaftlichkeit Teil 3: Wissenschaft ist verständlich

Wissenschaftlichkeit Teil 3: Wissenschaft ist verständlich

Durch die Ein­hal­tung der Kri­te­ri­en der Wis­sen­schaft­lich­keit erreichst du schnel­ler und ein­fa­cher eine höhe­re Qua­li­tät dei­ner Abschluss­arbeit und somit eine bes­se­re Note. Ver­ständ­lich­keit gehört zu den wich­tigs­ten Bewer­tungs­kri­te­ri­en. Im ers­ten Teil unse­rer Serie hast du Ehr­lich­keit, Objek­ti­vi­tät und Über­prüf­bar­keit als grund­le­gen­de Kri­te­ri­en der Wis­sen­schaft­lich­keit ken­nen­ge­lernt. In der zwei­ten Fol­ge hast du erfah­ren, wie wich­tig Relia­bi­li­tät und Wis­sen­schaft­lich­keit Teil 3: Wissen­schaft ist ver­ständ­lich wei­ter­le­sen